Pferdegesundheit · 25. Juni 2019
Die Temperatur auf dem Thermometer nimmt zu und die Anzahl an Kleidungsstücken nimmt ab.... diese Woche soll es bis zu 40 Grad bei uns geben. Endlich ist der Sommer da und wir freuen uns auf die Sonne und die lauen Sommernächte im Freien. Doch unsere Pferde haben mit der extremen Hitze mehr zu kämpfen als wir das manchmal vermuten. Besonders wenn die Temperaturen stark schwanken und es das erste Mal im Jahr richtig heiß ist, zeigen viele Pferde Kreislaufprobleme, denn die Normaltemperatur...

Gedanken · 22. Mai 2019
Jeder von uns kennt das, wir sehen tagtäglich Pferde - verschiedene Rassen, Altersstufen, Ausbildungsstände fremder und unser eigener Pferde. Wir beobachten, analysieren und fällen unser persönliches Urteil (meist unbewusst). Aber anstatt die Stärken eines Pferdes zu sehen, sehen wir oft erstmal die "Mängel".... wir sehen Taktfehler, ein schlechtes Exterieur und einen unmöglichen Charakter. Und je länger wir uns mit dem Thema Pferd beschäftigen, umso kritischer wird unser Blick - was...

Pferdegesundheit · 23. Februar 2019
Bedingt durch meine Arbeit treffe ich immer wieder auf Pferde die an Sattelzwang leiden. Hierbei unterscheidet man zwischen einem leichten bzw. mittlerem Sattelzwang, der sich durch zur Seite gehen, Kopfschlagen oder Rücken wegdrücken äußert und einem schweren Sattelzwang, bei dem das Pferd bockt, steigt oder wirft sich auf den Boden wirft, sobald gegurtet wird. Bei der ersten Form akzeptieren die Pferde den Sattel nach einer gewissen Zeit, bei der zweiten Variante ist an Reiten nicht zu...

Gedanken · 30. Dezember 2018
Ein Jahr voller Ereignisse geht zu Ende. Zwölf Monate in denen viel passiert ist und ich viel gelernt habe. Mein größter Lernerfolg in diesem Jahr ist die Erkenntnis, dass Gelassenheit eine Formel für das Glück im Leben ist. Wir Menschen neigen dazu uns den ganzen Tag mit unseren Problemen zu beschäftigen. Stunden verbringen wir damit darüber nachzudenken, was alles schief läuft oder laufen könnte. Zu 95% spielen wir Szenarien im Kopf durch, in denen Probleme auftreten. Wir sind...

Pferdetraining · 14. September 2018
Ich stehe in der Halle, der Schweiß läuft mir am Rücken entlang und mein Wallach schaut mich mit großen Augen an. Zu unserem derzeitigen Beziehungsstatus würde ich sagen: „es ist kompliziert“. Jeder kennt ihn - diesen einen Moment in dem man nicht mehr weiter weiß und sich wie ein roher Anfänger fühlt. Man hat den Punkt einer Beziehungskrise mit dem Pferd erreicht. Es herrscht ein Kommunikationsproblem. Man möchte sein Pferd am liebsten ohne Rückfahrticket auf den Mond schießen...

Pferdegesundheit · 11. Mai 2018
Wasser gehört zu den existenziell notwendigen Nährstoffen, die ein Pferd benötigt, um die körpereigenen lebenserhaltenden Funktionen erhalten zu können. Das Pferdegewicht besteht zu zwei Drittel aus Wasser, denn es befindet sich in allen Körperflüssigkeiten also dem Blut, der Lymphflüssigkeit und auch in den Zellen. Durchschnittlich trinkt ein ausgewachsenes Pferd 30 bis 50 Liter pro Tag. Ein dauerhafter Mangel an Flüssigkeit führt genauso wie beim menschlichen Organsimus zu...

Pferdetraining · 12. April 2018
Zeit ist zu einem raren Gut in unserer Leistungsgesellschaft geworden. Unter den heutigen Bedingungen mit Arbeitsalltag und Hobbys setzen sich Menschen gerne selbst unter Zeitdruck, um allem gerecht werden zu können. Zeitdruck wird heutzutage auch gerne mit Stress gleichgesetzt. Das Wort Stress hat seinen Ursprung im Lateinischen von dem Wort "stringere" was so viel bedeutet wie "anspannen"; erstmals vorgekommen ist das Wort im 20. Jahrhundert. Die Menschen in den Jahrhunderten zuvor hatten...

Pferdetraining · 06. Februar 2018
"Longieren? Ja klar, kann ich das. Aber das macht man doch nur zum Luft ablassen. Mein Pferd ist zum Reiten da!" Diesen und ähnliche Sätze habe ich schon oft gehört und muss dabei immer innerlich meinen Kopf schütteln. Erstens ist ein Pferd per se von der Natur aus NICHT zum Reiten gemacht und zweitens können nur sehr wenige Reiter ihre Pferde sinnvoll an der Longe arbeiten. Diese beiden Tatsachen sind traurig aber wahr. Da das Pferd nicht als Reitpferd mit Tragkraft geboren wird, sind wir...

Gedanken · 30. Dezember 2017
Der Jahreswechsel steht kurz bevor, ich sitze hier an meinem Schreibtisch und lasse das Jahr bei einer heißen Tasse Milchkaffee Revue passieren. 2017 war für mich persönlich ein Jahr voll von Veränderungen, großen Ereignissen und Erlebnissen, die mich wieder ein Stück weiter in die für mich richtige Richtung brachten. Was ich aus dem letzten Jahr mitnehme ist die Erkenntnis, dass Fortschritt nur dann geschehen kann, wenn man Veränderung in sein Leben lässt. Und genau das lehren uns...

Pferdetraining · 28. November 2017
Den heutigen Blogeintrag widme ich einer Disziplin des Westernsports, von welcher ich nie gedacht hätte diese überhaupt jemals selbst zu starten: Showmanship at Halter. Ja genau, die Disziplin, wo Menschen meist teurere Oberteile tragen als zu einer Gala-Abendveranstaltung und wo Pferde so penibel sauber gehalten werden, dass der komplette Warm-Up-Bereich auf dem Turnier eher nach der Parfümabteilung eines Drogeriemarktes riecht, anstatt nach Pferd. Und ja, es ist auch die Sparte des...

Mehr anzeigen